Prosit Neujahr: Das faire Outfit für Silvester

Was ist das perfekte Outfit für Silvester? Wenn es nach Modemagazinen geht, trägt man am besten kurze Glitzer-Kleidchen mit High Heels. Im Dezember. Bei Kälte und eisigem Wind. Draußen beim Feuerwerk. Ganz ehrlich, das habe ich noch nie gesehen. Ich habe einen Kompromiss gefunden: Glitzer & Pulli vereint.

Der feierliche Pullover

Pullis sind nur gemütlich und taugen nichts für festliche Anlässe? Stimmt nicht! Gerade wenn du Silvester draußen verbringst, wirkt ein kurzes Kleid mit Feinstrumpfhose einfach nicht angemessen. Im schlimmsten Fall holst du dir gleich die erste Erkältung für 2018.

Leider hängen in den Läden meistens Pullis mit lustigen Print-Motiven aus China oder Bangladesch. Besonders Oversize-Pullis findet man aber sehr leicht auf Kleiderkreisel, Willhaben oder beim Kleidertausch, schließlich waren sie schon mal modern. Günstige Strick-Pullover gibt es bei ArmedAngels. Pullis ohne Print haben außerdem den Vorteil, dass du sie einfach bei jeder Gelegenheit tragen kannst. Gerade Wollpullis würde ich sowieso nur von zertifizierten Händlern kaufen oder natürlich Second Hand. Warum bei Wolle der Hund vergraben liegt und worauf du achten musst, erfährst du hier.

Pullover: Second Hand (Hipsisters) | Leggings: ArmedAngels | Schuhe: Vegetarian Shoes (via kleiderkreisel)


Fotos: Marianne Hofbauer

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.